Politiker zeigen Interesse

Das Thema Dyskalkulie fristet in den Köpfen vieler Verantwortlicher leider noch immer ein
Nischen-Dasein. Die Kinder, die heute von Zahlen nichts verstanden haben, sind morgen Schulabbrecher und übermorgen Menschen ohne ein zu versteuerndes Einkommen – so wird aus einem persönlichen ein gesamtgesellschaftliches Problem. Dyskalkulie gehört deshalb in keine Nische, sondern in den Fokus.

Lesen Sie weiter: Treffen von Politikern und ZTR Gera

ZTR-Neueröffnung in Müllheim

Ab Mai 2017 finden Sie uns auch in Müllheim. In unseren Räumen Am Torhaus 3 bieten wir Diagnostik und Therapie bei Rechenschwächen sowie eine kompetente Beratung bei allen mathematischen Lernproblemen an.

Wir laden Sie herzlich zu unserer Eröffnungsveranstaltung am Do, 18.05.2017 ein.
Flyer Eröffnung Müllheim

Neue Informationsreihe: Rechenschwäche – Was hilft nicht? Was hilft?

In diesem und in den folgenden Artikeln beschreiben wir Auffälligkeiten im Umgang mit Zahlen und beim Rechnen, die in den Grundschulen und in den weiterführenden Schulen beobachtet werden können. In jeder Ausgabe werden wir dabei eine Klassenstufe in den Blick nehmen. Wir beschreiben, durch welche Reaktionen die Probleme verschlimmert oder verschoben werden. Wir beschreiben auch, wie die Probleme analysiert und fachlich geklärt werden können.

weiterlesen »

Eröffnung ZTR Bad Nauheim

Das Zentrum zur Therapie der Rechenschwäche bietet seine Kompetenzen in der Diagnose und Therapie von Rechenschwächen sowie im Bereich der Präventionsforschung und der Fortbildung von pädagogischen und psychologischen Fachkräften ab Oktober 2016 auch in Bad Nauheim und Umgebung an.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am Mittwoch, 28. September 2016 statt.
Programm und Anmeldung

Kontakt: bad-nauheim@ztr-rechenschwaeche.de