Themenübersicht ab Ausgabe 21

Themenübersicht „Kopf und Zahl“ ab Ausgabe 21

Ausgabe 21 (2014)
– Die Division, das unbekannte Wesen – Teil 3
– Was muss ich bei der Größe „Zeit“ eigentlich rechnen?

Ausgabe 22 (2014)
– Die schriftliche Division (Division – Teil 4)
– „Lass (alle) fünfe gerade sein“ – Einer Lebensweisheit mathematisch auf den Zahn gefühlt

Ausgabe 23 (2015)
– Auf den Anfang kommt es an: Früherkennung und Prävention von Rechenschwäche – Beobachtungskriterien und Aufgabenstellungen für den Anfangsunterricht
– Unsinn im Zahlenland
– Abziehen, Vergleichen und Ergänzen in der Subtraktion: Das kommt aufs Gleiche raus, ist aber nicht das Gleiche

Ausgabe 24 (2015)
– Rechnen lernen mit Kernfingerbildern und Kernstrukturen
– Und mit Fingern geht noch viel mehr!

Ausgabe 25 (2016)
– „Rechenmauern und Rechendreiecke – Hilfe, was soll man da machen?!“
– Probleme mit der Zahl Null: 10-9=9, 0∙8=8, 0:2=2, 612:3=24

Ausgabe 26 (2016)
– Wenn der Einstieg in die Welt der Zahlen bei Kindern im Grundschulalter nicht klappen will
– Durch Lernspiele Rechnen lernen?
– Kampf dem Zahlendreher

Ausgabe 27 (2017)
– „Weißt du, wie ich das sagen kann?“ Die mathematische Begriffssprache entschlüsseln und anwenden lernen
– Die Verortung der Zahl. Kritik an der sog. Hundertertafel

Ausgabe 28 (2017)
– Der Zahlenstrahl
– Von der Menge zum Operieren mit Zahlen im Zahlenraum bis 10

Ausgabe 29 (2018)
– Rechenschwäche im Brennpunkt
– Pressemitteilung: DIe Rechenschwäche (Dyskalkulie) findet mehr Beachtung

Ausgabe 30 (2018)
– Wie viele? Wie viele noch? Wie viele mehr? Aufbau tragfähiger Zahlvorstellungen
– Von Rechen„regeln“ und dem Zusammenhang der Rechenarten (1)

Ausgabe 31 (2019)
– Zehnerfeld, Multiplikations- und Divisionskarten zum Erarbeiten der Punktrechnungen

Ausgabe 32 (2020)
– Das Dezimalsystem
– „3 mal 2 das ergibt 5“