Veranstaltungen, Vorträge und Fortbildungen

Hier finden Sie das aktuelle Veranstaltungsprogramm des ZTR mit öffentlichen Vorträgen zum Thema Rechenschwäche. Bei Interesse an schulinternen Lehrerfortbildungen, an Fortbildungen in Kitas oder für kinderärztliche, psychiatrische oder psychologische Praxen fragen Sie bitte das ZTR-Institut in Ihrer Region an.


Vortrag an der VHS Südlicher Breisgau
„Kinder mit besonderen Schwierigkeiten in Mathematik“: Was Eltern wissen sollten

Wann: Do., 19.03.2020, 19:00 bis 20:30 Uhr
Wo: Josefshaus, Basler Straße 1, 79189 Bad Krozingen, Raum: 2.05 Schulung
Kursgebühr: 9,00 € (Anmeldung erforderlich)

Bis zu einem Fünftel der Kinder und Jugendlichen haben teilweise massive Schwierigkeiten, den Anforderungen des Mathematikunterrichts gerecht zu werden. Im Vortrag werden die Begriffe Rechenstörung und Rechenschwäche geklärt, Informationen zu Nachteilsausgleich und Teilhabe sowie Hinweise für die Themen „Hausaufgaben“ und „Üben“ gegeben.

Weitere Informationen und Anmeldung unter VHS Südlicher Breisgau


Vortrag an der VHS Freiburg
Drama des rechenschwachen Kindes

Wann: Do., 02.04.2020, 19:00 bis 20.30 Uhr
Wo: Rotteckring 12, vhs im Schwarzen Kloster, 79098 Freiburg, Raum 204
Kursgebühr: 5,00 € (Anmeldung erforderlich)

„Wer nicht gut rechnen kann, ist entweder zu faul oder zu dumm – oder beides“. In kaum einem schulischen Bereich hat man es mit so wirkungsmächtigen und sachlich falschen Zuschreibungen zu tun wie in Mathematik. Obwohl wissenschaftlich seit nahezu 30 Jahren beschrieben, treffen betroffene Kinder und Eltern immer noch oft auf Unverständnis oder vermeintliche Hilfen, die mittelfristig die Hilflosigkeit nur noch verstärken. Referent Dr. Thomas Royar geht darauf ein, diesen ungünstigen Kreislauf zu durchbrechen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter VHS Freiburg


Vortrag an der VHS Freiburg
Angstfach Mathematik

Wann: Do., 30.04.2020, 19:00 bis 20.30 Uhr
Wo: Rotteckring 12, vhs im Schwarzen Kloster, 79098 Freiburg, Raum 204
Kursgebühr: 5,00 € (Anmeldung erforderlich)

Versagensängste in Bezug auf Mathematik sind erschreckend weit verbreitet. Dr. Thomas Royar, Leiter des ZTR Freiburg, erläutert in seinem Vortrag wird, auf welchen Ebenen Mathematikangst eine Rolle spielt, es werden Erklärungen und Erklärungsversuche für die Ursachen und möglichen Folgen von Mathematikangst vorgestellt. Thematisiert werden zudem Wege zur Überwindung von Mathematikangst.

Weitere Informationen und Anmeldung unter VHS Freiburg


Vortrag an der VHS Freiburg
Besondere Schwierigkeiten in Mathematik: Was tun?

Wann: Do., 28.05.2020, 19:00 bis 20.30 Uhr
Wo: Rotteckring 12, vhs im Schwarzen Kloster, 79098 Freiburg, Raum 204
Kursgebühr: 5,00 € (Anmeldung erforderlich)

Bei einem Kind wurde eine Rechenschwäche, eine Rechenstörung, eine Dyskalkulie festgestellt: Und nun? In seinem Vortrag erklärte Dr. Thomas Royar, Leiter des ZTR Freiburg, Begriffe und Diagnostik und geht auf Fragen nach Therapien, Eingliederungshilfen und Nachteils-Ausgleich im Zusammenhang mit «besonderen Schwierigkeiten im Schulfach Mathematik» ein. Lösungsorientierte Ansätze unter Einbezug aller Beteiligten stehen im Vordergrund.

Weitere Informationen und Anmeldung unter VHS Freiburg


Sprechstunde für Eltern und LehrerInnen
Probleme in Mathe? Schwach im Rechnen? Rechenschwäche?

In den unten stehenden ZTR-Instituten bieten wir regelmäßig kostenfreie Sprechstunden bei Problemen im mathematischen Lernen an.

Hier erhalten Eltern kostenfrei Informationen und eine qualifizierte Beratung bei mathematischen Lernproblemen. Lehrer erhalten Informationen zu Diagnostik und Förderung von Schülern mit mathematischen Lernproblemen und eine Beratung zu darüber hinausgehenden Fragen.

Alle Beratungen sind kostenfrei.

ZTR Halle/Saale: weiterlesen
ZTR Leipzig: weiterlesen